Karbener Fototage 2019 - https://fotoclub-karben.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten > Karbener Fototage > 2019
Karbener Fototage 2019


Am letzten Wochenende im März 2019 haben in Karben erneut die „Karbener Fototage“ stattgefunden. Organisiert und durchgeführt wird diese Veranstaltung, die eine der größten ihrer Art in der Region ist, vom in der Stadt ansässigen Fotoclub. Offenbar haben auch in diesem Jahr die sehenswerten Bilder und die Fotoshows den Geschmack der Besucher getroffen. Zu den Veranstaltungstagen kamen insgesamt etwa 450 Besucher, damit bewies die Veranstaltung einmal mehr eine große Anziehungskraft für die an der Fotografie interessierten Ausstellungsbesucher.

Die Mitglieder des Fotoclubs haben ihre Arbeiten ohne thematische Vorgaben vielfältig und individuell gestaltet. Neben sehenswerten Tier- und Reisefotografien wurden beeindruckende Naturaufnahmen und Stillleben aber auch kreative, abstrakte Aufnahmen ausgestellt. In der Publikumsbewertung landete eine farbenprächtige Landschaftsaufnahme von Rolf Thiele vom Pragser Wildsee in den Dolomiten auf dem ersten Platz.

Darüber hinaus wurden zum Gemeinschaftsthema „Top 5 der internen Wettbewerbe“ die besten Beiträge der vom Fotoclub intern durchgeführten Wettbewerbe gezeigt. In dieser Kategorie wurde eine Arbeit von Dr. Gottfried Steiniger zur Nummer 1 des Publikums. Seine Makro-Aufnahme zeigt ein Spinnennetz, an dem wie an einer Perlenkette Tautropfen hängen. In der Mitte des Netzes lauert eine Spinne auf Beute.

Großer Beliebtheit erfreuten sich die Beamer-Schauen, die fotografische Momente in einen größeren Kontext stellten. In diesem Jahr wurden multimediale Präsentationen zu Reiseerlebnissen einzelner Autoren gezeigt (Texas und Arizona im Winter, die Bergwelt am Eisacktal, Big Apple New York). Nachdenklich machte eine Präsentation „Natur pur am Oberrhein“, die neben schönen Natur- und Tieraufnahmen auch das Insektensterben thematisierte. Schließlich schaute ein Fotoclubmitglied einem heimischen Bäcker bei seiner Arbeit über die Schulter und fasste dies in einer anregenden Beamer-Schau zusammen.
Auch in diesem Jahr sorgte das „Stadträtsel“ für lebhafte und auch kontroverse Diskussionender Besucher untereinander. Sie hatten Gelegenheit etwas ungewöhnliche Ansichten ihrer Stadt den einzStadtteilen zuzuordnen, keine ganz leichte Aufgabe .Aber offenbar kennen die Karbener ihre Stadt: von den 25 abgegebenen Antwortkarten waren 21 richtig! Die Los-Fee ermittelte aus den richtigen Antworten folgende Gewinner, die als Präsent eine Schachtel Pralinen erhalten: Gudrun Eulitz, Inge Jörg und Horst Preißer.
Fotografien unterliegen als Lichtbildwerke oder Lichtbilder dem Schutz des Urheberrechts.
Die Rechte an sämtlichen auf dieser Webpräsenz vorgestellten Fotografien liegen bei ihren jeweiligen Autoren.
Jede Art der Verwertung, öffentlichen Wiedergabe oder sonstigen Nutzung bedarf deren ausdrücklicher schriftlicher Einwilligung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü