https://fotoclub-karben.de

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Ab 24.August beginnen wieder
die Clubabende. Es dürfen nur Mitglieder teilnehmen, die sich vorher beim neuen Vorsitzenden,
Werner Verderber
per eMail angemeldet haben.





















Die nicht-öffentliche Jahreshauptversammlung des Fotoclubs fand am 17.08.2020 statt. Wunschgemäß sind die langjährige erste Vorsitzende Regina König-Amann, die zweite Vorsitzende Andrea Kern und Schriftführer Gerd Hermanns aus dem Vorstand ausgeschieden. „Alles hat seine Zeit“, bemerkte Regina König-Amann, „nun ist es an der Zeit die Leitung des Vereins weiterzugeben“. Die Vereinsmitglieder bedanken sich bei dem bisherigen Vorstand für die aufopferungsvoll geleistete Arbeit. Unser großer Dank gilt Regina König-Amann, die fast 10 Jahre den Vorstand und den Fotoclub sicher geführt hat. In diese Zeit fielen das 40-jährige Vereinsjubiläum und die Suche nach neuen Club-Räumen, die schließlich mit einem Umzug in die Christinenstraße zum Erfolg führte. Neben der Organisation der jährlichen „Karbener Fototage“ hat sie unermüdlich Initiativen zu neuen Fotoprojekten vorangetrieben und dabei immer darauf gedrängt, den Menschen in Karben etwas zu geben. Sie hat es immer wieder verstanden, neue Impulse zu setzen und mit ihrer ausgleichenden Art den Verein weiter zu entwickeln.



Bild des Monats
Bild des Monats September 2020
von Hartmut Lux

"Endlich raus in die Natur"
Die Menschen zieht es in Corona-Zeiten hinaus, endlich etwas anderes zu sehen und die Natur genießen zu können. Das Bild zeigt einen Blick vom „Malerwinkel“ im Allgäuer Illertal auf die Oberstdorfer Berge und Gipfel. Hier laden viele Wege zum Wandern ein, egal ob im Tal oder auf den Höhen. Wer ganz hoch hinauf will und es sich leicht machen will, kann Bergbahnen benutzen. Am Ende des Tales, versteckt in den Bergen, liegt auch das am südlichsten gelegene Dorf Deutschlands, „Einödsbach“.

Für Fotointeressierte die technischen Daten der Aufnahme: Kamera Fujifilm X-E3, Brennweite 16mm, Blende 4, Belichtungszeit 1/250 Sek. bei ISO 200"














 

Fotografien unterliegen als Lichtbildwerke oder Lichtbilder dem Schutz des Urheberrechts.
Die Rechte an sämtlichen auf dieser Webpräsenz vorgestellten Fotografien liegen bei ihren jeweiligen Autoren.
Jede Art der Verwertung, öffentlichen Wiedergabe oder sonstigen Nutzung bedarf deren ausdrücklicher schriftlicher Einwilligung
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü